Risiken? Familien-Vorteile. Politik-Risiko nicht vergessen. (Rentenbasis)

Submitted by tsar55 on Thu, 04/25/2019 - 07:41
German
 

17.
Risiken? Familien-Vorteile. Politik-Risiko nicht vergessen.


17.1
Schlechte Erfahrungen nicht selber machen.

Leibrente: Meist gute Erfahrung, sofern unter Familienangehörigen.


Dann überlappt es sich mit gemeinsamem Wohnen im gleichen Haus, Pflege, Schenkung, Erbschaft.

Leibrente: Oft problematische Erfahrung, sofern unter Privaten ohne familiäre Beziehung.


Das unbestimmte Sterbealter: Der Käufer dürfte sich freuen, wenn die Verkäufer möglichst rasch sterben? Diese Konstellation ist nicht ausgeprägt vertrauensbildend.

Werden die Verkäufer früh stark leidend und sind Erben vorhanden, so fühlen diese sich unausgewogen benachteiligt.

Wurde die Leibrente zu unausgewogen gewählt - beispielsweise errechnet mit verkehrten Faktoren für Zinsen, Geldentwertung, Lebenserwartung - , so wird die Relation finanziell unfair und unausgewogen.

Wesentliche Änderung der wirtschaftlichen Verhältnisse:


Der Vertrag wird unausgewogen, sofern die Rahmenbedingungen sich spürbar ändern: Sinkende / steigende Immobilienpreise oder Zinsen oder Geldentwertungsraten.

Ein wichtiges Risiko wird wegen Nettigkeit beim Vertragsabschluss meist unzureichend geregelt: Der Fall der Insolvenz. Das betrifft am meisten die eventuelle Insolvenz des Käufers. Aber auch im Fall der Insolvenz des Verkäufers lässt das den Vertrag nicht unberührt.

Dies ist an folgender Stelle näher behandelt:
 

iide

Submitted by Visitor (not verified) on Sat, 06/30/2018 - 03:10
Hier endet der erste Teil dieses Textes.
Für mehr bitte jetzt einloggen.

Oft auf dieser Website können Sie Weiteres nur lesen, sofern eingeloggt.
Noch nicht Leser / Mitglied / Benutzer dieser Website?
Einfach als Benutzer registrieren.

Keine Kosten. Datenschutz: E-Mail-Adresse genügt.
Fertig in 30 Sekunden.

» Eintrag als Leser